Akupunktur

01 AkupunkturDie Chinesische Medizin geht von der Vorstellung aus, dass unser Körper von Lebenskraft durchströmt wird. Diese Lebenskraft wird Qi genannt.

Die Funktionen unseres Körpers und seiner Organe werden stark vom Zustand dieses Flusses beeinflusst. Durch den Lebenswandel, unser Denken, unsere Lebensphilosophie und unser Erbgut kann der freie Fluss gestört sein. Es können Stauungen, Bereiche von Leere und Fülle entstehen. Letztlich kann sich auf diese Weise eine Krankheit entwickeln.

Die Nadeln werden nach der Diagnosestellung auf speziellen Punkten (Akupunkturpunkten) platziert, die wiederum auf Bahnen, d. h. den sog. Meridianen liegen. Die Nadeln werden mit verschiedenen Techniken stimuliert.Damit werden die Selbstheilungskräfte und der Fluss der Lebenskraft angeregt.